Ablauf

Sie möchten Ihren Text korrigieren oder lektorieren lassen? Hier beantworte ich Ihnen die wichtigsten Fragen zum Ablauf!

  1. Sie melden sich bei mir – per E-Mail, per Kontaktformular oder per Telefon.
  2. In Ihrer Anfrage teilen Sie mir mit, um welche Textart es sich handelt, und welchen Umfang der Text hat (möglichst Zeichenzahl). Bitte schreiben Sie auch, ob Sie ein Korrektorat oder Lektorat wünschen und welche Zeitvorgaben es gibt.
  3. Ich schicke Ihnen innerhalb von 24 Stunden einen Kostenvoranschlag mit Preis und Bearbeitungszeit.
  4. Sie nehmen mein Angebot an.
  5. Sie schicken mir per E-Mail Ihren zu bearbeitenden Text.
  6. Ich bestätige den Eingang Ihres Textes mit der endgültigen Seitenzahl, dem endgültigen Preis und einer garantierten Bearbeitungsfrist.
  7. Ich bearbeite Ihren Text. Wenn nicht anders vereinbart, korrigiere ich nach der neuen (empfohlenen) Rechtschreibung der jeweils aktuellen Duden-Auflage.
  8. Sie erhalten den verbesserten Text innerhalb der besprochenen Frist zurück.
  9. Wenn Sie noch etwas hinzufügen oder das Layout noch nicht genau richtig aussieht, bearbeite ich den Text gerne weiter.
  10. Ich informiere Sie per E-Mail darüber, dass Ihr Auftrag abgeschlossen ist.
  11. Wenn Sie sich nicht innerhalb einer angemessenen Frist melden, gilt meine Bearbeitung als von Ihnen angenommen.
  12. Nachdem die Überarbeitung abgeschlossen ist, schicke ich Ihnen eine Rechnung per E-Mail, auf Wunsch auch per Post. Bei größeren oder längerfristigen Aufträgen bitte ich eventuell um eine Anzahlung oder Teilzahlung.

Dateiarten und Bearbeitung

Ich bearbeite Word-Dateien (*.docx, *.doc), Open-Office-Dateien (*.odt) und PDF-Dateien.

  • Bei Word-Dateien arbeite ich in Microsoft Word 2013 und lektoriere mit Hilfe der Funktion „Änderungen nachverfolgen“. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, genau zu sehen, wo in den Text eingegriffen wurde. Die Änderungen sind farblich hervorgehoben. Sie können die Änderungen durchgehen und einzeln annehmen bzw. ablehnen oder alle Korrekturen gleichzeitig akzeptieren. Bei Unklarheiten und Anmerkungen arbeite ich mit der Kommentarfunktion. Sie können anschließend auf meine Kommentare antworten.
  • Bei Open-Office-Dateien arbeite ich mit Hilfe der Funktion „Änderungen aufzeichnen“. Dies entspricht der Funktion „Änderungen nachverfolgen“ aus Microsoft Word. Auch in Open Office arbeite ich mit Kommentaren, falls notwendig.
  • PDF-Dateien bearbeite ich mit dem Adobe Reader. Dort nutze ich die Kommentarfunktion. Der Nachteil bei PDF-Dateien besteht darin, dass Sie die von mir angemerkten Korrekturen selbst vornehmen müssen, da ich die PDF-Datei nicht direkt bearbeiten kann. Eine Bearbeitung von PDF-Dateien empfiehlt sich vor allem für schlussredaktionelle Korrekturen von Texten, die bereits in einer entsprechenden Qualität vorliegen, sowie für Layoutkontrollen, bevor das Dokument in Druck geht. Alternativ kann ich die PDF-Datei in ein Worddokument umwandeln, dort wie oben beschrieben arbeiten und das Worddokument anschließend wieder in eine PDF-Datei zurückverwandeln. Bei diesem Verfahren kann es allerdings zu Verschiebungen im Layout kommen. Auch möglich ist, die PDF-Datei nach einer Umwandlung in ein Worddokument so zu belassen und nicht wieder in ein PDF umzuwandeln.

Köln/Bonn

Ihr Büro befindet sich im Raum Köln/Bonn? In diesem Fall können wir gerne einen persönlichen Termin vereinbaren, bei dem wir alle Einzelheiten klären.

Drucksachen

Sie können mir statt Dateien auch ausgedruckte Texte senden. Bitte rufen Sie mich an, um den genauen Ablauf für so einen Fall abzusprechen. Ich verwende die Korrekturzeichen laut DIN 16511, die ich Ihnen auf Wunsch zusende. In der Regel sende ich Ihnen den lektorieren Text per Post zurück. Ich kann das lektorierte Material aber auch einscannen und auf elektronischem Weg an Sie zurückschicken.

Datensicherheit

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie wünschen, können Sie mir auch eine verschlüsselte E-Mail zukommen lassen. Sollte keine Auftragsvergabe stattfinden, lösche ich die von Ihnen zugesandten Dokumente umgehend.

Ablauf – Lektorat Demling, Bonn – altes Papier, Urheber: Hilke Kurzke, Lizenz: CC BY 2.0

Titel: altes Papier, Urheber: Hilke Kurzke
Lizenz: CC BY 2.0, Bearbeitung: Bild skaliert und zugeschnitten

Probelektorat gewünscht?

Falls Sie sich vor einer Auftragsvergabe ein genaues Bild über meine Arbeitsweise machen möchten, können Sie mir gerne ein bis drei Seiten Ihres Textes senden. Achten Sie bitte darauf, dass dieser Textauszug mit Blick auf die gesamte Arbeit möglichst repräsentativ ist. Ich bearbeite Ihren Text kostenlos und unverbindlich in der Regel binnen eines Arbeitstages.