Korrektorat

Wenn Sie lange an einem Text sitzen, ist es oft schwierig, einzelne Rechtschreibfehler zu sehen. Oft sind es einfach nur Tipp- und Flüchtigkeitsfehler, manchmal bereiten Fremdwörter Schwierigkeiten, die neue deutsche Rechtschreibung oder die Kommasetzung.

Meine Leistungen für Sie im Korrektorat:

  • Ich prüfe die Rechtschreibung Ihres Textes. Dazu lese ich Ihren Text mindestens zwei Mal. Grundlage meiner Prüfung ist die aktuelle Ausgabe des Dudens. Bei mehreren möglichen Schreibweisen orientiere ich mich an den Empfehlungen des Dudens – es sei denn, Sie machen mir andere Vorgaben.
  • Ich prüfe die Grammatik Ihres Textes, also Syntax und Morphologie. Diese Leistung umfasst das etwa das Prüfen von Satzbezügen, Zeiten und Verbformen.
  • Ich prüfe die Zeichensetzung Ihres Textes. Dazu gehört auch das Beseitigen von typografischen Unstimmigkeiten. Dazu gehören fehlende Abstände, doppelte Leerzeichen, einfache und doppelte Anführungszeichen, Binde- und Gedankenstriche.
  • Ich prüfe die Silbentrennung Ihres Textes.
  • Ich prüfe, ob in Ihrem Text Schreibweisen von Begriffen (Orte, Marken, Produkte, Namen etc.) einheitlich sind.

Ich arbeite nach bestem Wissen und Gewissen. Eine hundertprozentige Fehlerfreiheit kann ich Ihnen aber nicht garantieren. Kein seriöser Lektor wird das tun. Nach zwei Durchgängen kommt man aber in der Regel in einen Bereich zwischen 95 und 98 Prozent. Vor der Drucklegung und/oder Veröffentlichung sollten Sie Ihren Text unbedingt noch einmal kontrollieren.


Titel: Rotsift, Urheber: Clemens Löcker
Lizenz: CC BY-SA 2.0, Bearbeitung: Bild skaliert und zugeschnitten

Sie wollen mehr?

Beim Lektorat sind die Leistungen des Korrektorats inklusive. Zusätzlich prüfe ich den Inhalt Ihres Textes hinsichtlich Stil, Ausdruck, Stringenz sowie der Gliederung und der allgemeinen Verständlichkeit.